Zum Inhalt springen

Das Bischöfliche Dekanat Weißenburg-Wemding

Meldungen

Info-Abend über Ökumenische Pilgerreise

Foto: Müller
Die Kathedrale Notre Dame ist Ziel der ökumenischen Pilgerreise nach Chartres vom 10.-14. Juni 2025. Im Mittelpunkt steht die spirituelle Erschließung des einzigartigen Bauwerks, die eine erstaunliche Aktualität aufweist. Prof. Dr. Stephan E. Müller führt beim Info-Abend am 23. Oktober dazu ein. Zudem werden Details zur Reise erläutert.

Neupriester Thomas Büttel wird Dekanatsjugendseelsorger und Kaplan in Weißenburg

Thomas Büttel.
Thomas Büttel (26) wird zum 1. September neuer Dekanatsjugendseelsorger des Dekanates Weißenburg-Wemding und gleichzeitig Kaplan im Pfarrverband Weißenburg.

Pfarrvikar Robert Willmann wechselt in den Pfarrverband Wemding-Nordries

Robert Willmann.
Robert Willmann (50), derzeit Pfarrvikar im Pfarrverband Weißenburg, wechselt zum 1. September als priesterlicher Mitarbeiter in den Pfarrverband Wemding-Nordries mit Dienstsitz im Pfarrhaus in Hainsfarth.

Betriebsbesichtigung im Ammerfeld

Das katholische Dekanat Weißenburg-Wemding hat die Burzler Holz GmbH besichtigt. Neben dem beeindruckenden Fuhrpark zum Holz- und Betonteiletransport war die zugehörige Alpakafarm ein Highlight für die rund 30 Teilnehmenden. Organisiert wurde die Betriebsbesichtigung vom obersten Laiengremium im Dekanat, dem Dekanatsrat. Mit den Betriebsbesichtigungen geht er immer wieder der Frage nach, wie gelebtes Christsein die Arbeitswelt prägen kann.

Neupriester Armin Drechsler wird Dekanatsjugendseelsorger und Kaplan in Herrieden

Armin Drechsler
Armin Drechsler (26) wird zum 1. September neuer Dekanatsjugendseelsorger des Dekanates Herrieden und gleichzeitig Kaplan im Pfarrverband Herrieden-Aurach.

Zukunft gestalten – Auftakt zur neuen Reihe „Fiegenstaller Feierabend“

Bildungshaus Fiegenstall
Unter dem Motto „Fiegenstaller Feierabend“ lädt der Verein der Freunde und Förderer der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Eichstätt zu vielfältigen Veranstaltungen in das Bildungshaus Fiegenstall (Ringstr. 3) ein. Auftakt der Veranstaltungsreihe ist am Donnerstag, 25. April, um 19 Uhr mit dem Thema „AndersOrte – Warum wir sie brauchen, um Zukunft gestalten zu können“.

Gebet des Herzens - Übungsreihe zum Herzensgebet

Vom 19. April an bietet das Kloster Heidenheim wieder eine Übungsreihe zum Herzensgebet an. Pfr. i.R. Erwin Schuster leitet die Meditationen an fünf aufeinander folgenden Freitagen an. Die Abende des kostenlosen Kurses bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln besucht werden. Beginn ist jeweils um 19 Uhr im Raum der Stille.

Thomas Swat wechselt nach Wolframs-Eschenbach, Wolfgang Gebert übernimmt Pfarreien im Pfarrverband Wemding

Foto: Pfarrer Thomas Swat.
Thomas Swat (54) wird Pfarrer in Mitteleschenbach, Veitsaurach, Windsbach und Wolframs-Eschenbach sowie Leiter des Pfarrverbandes Wolframs-Eschenbach. Swat ist derzeit Pfarrer in Hainsfarth, Megesheim und Schwörsheim im Pfarrverband Wemding. Die Leitung dieser Pfarreien übernimmt der Wemdinger Pfarrer Wolfgang Gebert zusätzlich.

Pfarrer Robert Schrollinger übernimmt auch Pfarrei Pappenheim

Karte des Pfarrverbandes Treuchtlingen Pappenheim
Pfarrer Robert Schrollinger (59) wird zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben Pfarrer von Pappenheim mit der Kuratie Solnhofen im Pfarrverband Treuchtlingen-Pappenheim, den er ebenfalls leitet. Schrollinger ist somit ab 1. September Pfarrer aller Pfarreien in diesem Pfarrverband.

Impuls & Orgelstück zu Ostern: Dekan Konrad Bayerle & Alexander Uhl nehmen Video auf

Passend zum Osterfest haben Dekan Konrad Bayerle und der Organist Alexander Uhl im Rahmen der Konzertreihe "das etwas ANDERE orgelkonzert" eine Videobotschaft mit Impuls und Orgelstück aufgenommen.

Bischöfliches Dekanat Weißenburg-Wemding

Dekanatsbüro:
Holzgasse 3
91781 Weißenburg
Tel. 09141 8586-20
Fax: 09141 8586-87
E-Mail: dekanat.weissenburg-wemding(at)bistum-eichstaett(dot)de

Dekan: Konrad Bayerle, Weißenburg
Stellvertretender Dekan: Wolfgang Woppmann, Fünfstetten
Dekanatsreferent: Hubert Solfrank

Die nächsten Termine

Durch Klick auf den Termin erhalten Sie ggf. nähere Informationen!

Infobrief 1/2022 als pdf zum Download