Zum Inhalt springen

Das Bischöfliche Dekanat Weißenburg-Wemding

Meldungen

Reliquie der heiligen Therese von Lisieux in Wemding: Maiandacht mit Bischof Hanke

Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein
Ein Reliquienschrein der heiligen Terese von Lisieux ist am Sonntag und Montag, 22. und 23. Mai, in der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein in Wemding zu sehen. Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke feiert am Montag, 23. Mai, um 14 Uhr eine Maiandacht den Pilgern.

„Papp-Willibald“ unterwegs: Diözese bietet Materialpaket zur Willibaldswoche an

Das Organisationsteam der Willibaldswoche.
Mit einem bistumsweiten Glockenläuten wird die diesjährige Willibaldswoche am Freitag, 1. Juli, in der Diözese Eichstätt eröffnet. Die Festwoche findet erstmals mit Veranstaltungen in Eichstätt und gleichzeitig in den acht Dekanaten statt. Zur Vorbereitung des Programms in den Pfarreien und Pfarrverbänden stellt das Organisationsteam ein umfassendes Materialpaket zur Verfügung.

Bischof Hanke lädt zur Willibaldswoche ein – Veranstaltungen im ganzen Bistum

Bischof Gregor Maria Hanke neben einer Skulptur des Bistumspatrons Willibald.
„Gemeinsam gehen: gläubig – mutig – segensreich“: Unter diesem Motto lädt Bischof Gregor Maria Hanke die Gläubigen in der Diözese Eichstätt zur Willibaldswoche ein. Die Festwoche zu Ehren des Bistumspatrons wird von Freitag bis Sonntag, 1. bis 10. Juli, mit Veranstaltungen in Eichstätt und in den acht Dekanaten des Bistums gefeiert.

Pfarrbriefservice.de feiert 20. Geburtstag und schreibt Fotowettbewerb aus

Grafik: Pfarrbriefservice.de
„Mensch, was fühlst du?“ – Das ist das Motto des Fotowettbewerbs, den das Internetportal Pfarrbriefservice.de anlässlich seines 20. Geburtstags ausschreibt. Pfarrbriefservice.de lädt engagierte Fotografinnen und Fotografen ein, ausdrucksstarke Motive zu diesem Thema bis 22. Juli einzusenden.

Osterfest im Kloster Heidenheim

Das fränkische Urkloster Heidenheim feiert die österlichen Tage in ökumenischer Offenheit mit einem vielfältigen Angebot: Mit einem Passionskonzert am Karfreitag, einem Familiennachmittag am Ostersonntag und einer Ausstellung aus einer beeindruckend ungewohnten Perspektive: Der Passionszyklus "Augen-Blick" vom Eichstätter Künstler Stefan Weyergraf-Streit ist ab Karfreitag bis Pfingsten im Kloster zu sehen.

Erleichterungen auch bei Gottesdiensten: Neuregelungen

Weihwassergefäß
Für die Gottesdienste in den Kirchen des Bistums Eichstätt wird es ab Sonntag, 3. April, spürbare Erleichterungen geben. Der Eichstätter Generalvikar Pater Michael Huber hat jedoch „Hinweise und Empfehlungen zum Infektionsschutz für Gottesdienste im Bistum Eichstätt“ veröffentlicht.

Hygieneregeln für Gottesdienste bekräftigt: Katholische Kirche bleibt vorsichtig

Auch bei Gottesdiensten werden die FFP2-Masken noch länger ständige Begleiter sein.
Das Bistum Eichstätt setzt auf Vorsicht bei der Lockerung der Hygienerichtlinien. In einem Schreiben an die Priester, Diakone und pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erneuert der Eichstätter Generalvikar Pater Michael Huber die geltenden Hygienevorschriften für Gottesdienste.

Viele neue Gesichter und mehr Frauen: Ergebnis der Pfarrgemeinderatswahl 2022

mehrere Würfel
Der Frauenanteil in den Pfarrgemeinderäten steigt, viele Katholikinnen und Katholiken übernehmen zum ersten Mal ein Amt in der Kirche vor Ort. Das zeigt das Ergebnis der Pfarrgemeinderatswahl, die am Sonntag, 20. März, im Bistum Eichstätt abgeschlossen wurde. Der Diözesanrat zieht eine positive Bilanz der Abstimmung

Pfarreien sollen Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung stellen

Flüchtlinge aus der Ukraine.
Der Eichstätter Generalvikar Pater Michael Huber ruft die Verantwortlichen in den Pfarreien des Bistums Eichstätt dazu auf, „geeigneten kirchlichen Wohnraum für eine Aufnahme ukrainischer Kriegsflüchtlinge zur Verfügung zu stellen.“

Corona und Gottesdienste: Keine Obergrenze mehr aber weiter Maskenpflicht

Seit 19. März gelten aufgrund der Corona-Pandemie für den Gottesdienstbesuch in den katholischen Kirchen des Bistums Eichstätt erleichterte Regelungen. Demnach entfällt die Höchstteilnehmerzahl und auch die Einhaltung und Kontrolle der 3G-Regelung. Die FFP2-Maskenpflicht bleibt jedoch bestehen.

Bischöfliches Dekanat Weißenburg-Wemding

Dekanatsbüro:
Holzgasse 3
91781 Weißenburg
Tel. 09141 8586-20
Fax: 09141 8586-87
E-Mail: dekanat.weissenburg-wemding(at)bistum-eichstaett(dot)de

Dekan: Konrad Bayerle, Weißenburg
Stellvertretender Dekan: Wolfgang Woppmann, Fünfstetten
Zweiter Stellvertretender Dekan: Matthias Fischer, Treuchtlingen
Dekanatsreferent: Hubert Solfrank

Die nächsten Termine

Durch Klick auf den Termin erhalten Sie ggf. nähere Informationen!

Infobrief 1/2022 als pdf zum Download