Zum Inhalt springen
04.12.2020

Barbarazweige schneiden: Ein Brauchtum mit Geschichte

Anfang Dezember ist ihr Tag, da gedenken die Gläubigen der heiligen Barbara. Der Legende nach starb sie für ihren Glauben. Rund um ihren Todestag hat sich ein Brauchtum entwickelt, der heute noch gepflegt wird: das Schneiden von Barbarazweigen. Was es damit auf sich hat und welche Rolle die Heilige heute noch spielt.

Barbarazweige schneiden. pde-Foto: Daniela Olivares

Wir haben eine Barbara im schwäbischen Ried bei Monheim getroffen.