Zum Inhalt springen
27.08.2018

Traditionelle Schiffswallfahrt auf dem Brombachsee zur Jakobuskapelle Ramsberg

Eichstätt/Ramsberg. (pde) – Die mittlerweile vierzehnte Schiffswallfahrt auf dem Brombachsee startet am Samstag, 13. Oktober, um 9.30 Uhr an der Schiffsanlegestelle Ramsberg bei Pleinfeld. Unter dem Motto „Jona – weglaufen und umkehren“ pilgern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach der Schifffahrt zum Abschluss zur Jakobuskapelle Ramsberg.

Die biblische Erzählung von Jona und dem Wal aus dem Alten Testament steht im Mittelpunkt der Wallfahrt auf dem Schiff: Domvikar Reinhard Kürzinger, Leiter Wallfahrts- und Tourismuspastoral der Diözese Eichstätt, wird diese Geschichte gemeinsam mit dem Eichstätter Künstler Georg Fieger und dessen Bildern dazu aufgreifen.

Die Wallfahrt ist auch für Menschen mit Behinderung geeignet, da für den Weg zur Jakobuskapelle Kleinbusse zur Verfügung stehen. Für Rollstuhlfahrer sind spezielle Fahrzeuge vor Ort. Für eine Brotzeit und Getränke an der Kapelle ist gesorgt.

Die Schiffswallfahrt ist eine gemeinsame Veranstaltung der Wallfahrts- und Tourismuspastoral, der Behindertenpastoral, des Diözesanrats der Katholiken und des Dekanats Weißenburg-Wemding​​​​​​​. Weitere Informationen sind unter der Tel. (08421) 50-615 erhältlich.

Die nächsten Termine

Durch Klick auf den Termin erhalten Sie ggf. nähere Informationen!

13. Oktober 2018 09.30 Uhr
Schiffswallfahrt auf dem Brombachsee
Ort: Schiffsanlegestelle Ramsberg
17. Oktober 2018 14.30 Uhr
9. November 2018 - 11. November 2018
Jugendleiterschulung
Ort: KLJB Bildungshaus Fiegenstall
Veranstalter: KJS Weißenburg und BDKJ Weißenburg-Wemding
21. November 2018 14.30 Uhr