Zum Inhalt springen
09.02.2018

Dekane für das Bistum Eichstätt ernannt

Eichstätt. (pde) – Bischof Gregor Maria Hanke hat mit Wirkung zum 1. März sechs Dekane des Bistums Eichstätt ernannt bzw. wieder ernannt. Zuvor hatte der Bischof die Priester und pastoralen Mitarbeiter sowie die Dekanatsratsvorstände um Vorschläge für die Ernennung gebeten. Entsprechend dem Dekanatsstatut des Bistums Eichstätt werden die Dekane für eine Amtszeit von sechs Jahren ernannt.

Neu ernannt wurden:

Für das Bischöfliche Dekanat Neumarkt: Artur Wechsler (53). Er ist seit 2002 Pfarrer in Berching.

Für das Bischöfliche Dekanat Nürnberg-Süd: Rudolf Batzdorf (52). Er ist seit 2001 Pfarrer in Nürnberg-Katzwang.

Für das Bischöfliche Dekanat Roth-Schwabach: Matthäus Ottenwälder (58). Er ist seit 2013 Pfarrer in Georgensgmünd und Röttenbach.

Wieder ernannt wurden:

Für das Bischöfliche Dekanat Habsberg: Elmar Spöttle (52). Er ist seit 2015 Wallfahrtsrektor auf dem Habsberg.

Für das Bischöfliche Dekanat Ingolstadt: Bernhard Oswald (55). Er ist seit 2010 Münsterpfarrer in Ingolstadt und Pfarrer von Ingolstadt/St. Moritz.

Für das Bischöfliche Dekanat Weißenburg-Wemding: Konrad Bayerle (51). Er ist seit 1998 Pfarrer in Weißenburg.

In zwei Dekanaten des Bistums ist die Amtszeit des jeweiligen Dekans noch nicht abgelaufen, da sie außerhalb des Turnus ernannt wurden. Die Dekane in den Dekanaten Eichstätt (Domkapitular Josef Funk) und Herrieden (Domkapitular Wolfgang Hörl) bleiben noch bis 2019 bzw. 2020 im Amt.

Laut Statut vertritt der Dekan den Bischof im Dekanat. Er sorgt für ein gemeinsames, Pastoralräume und Pfarreien übergreifendes Planen und Handeln der im Dekanat tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zudem pflegt er als Vertreter des Bischofs die Verbindung zu anderen Kirchen und Religionsgemeinschaften, sowie zu den Verantwortlichen und Repräsentanten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Medien.

Dem Dekan steht in seiner Amtsführung ein stellvertretender Dekan zur Seite, der auch die Aufgaben des Kammerers übernimmt. Die Bestellung eines weiteren Stellvertreters ist möglich. Die Bestellung der stellvertretenden Dekane erfolgt in einer eigens dafür durch den Dekan einzuberufenden Wahlversammlung.

Die nächsten Termine

Durch Klick auf den Termin erhalten Sie ggf. nähere Informationen!

12. Januar 2019 19.00 Uhr
Lichternacht-Gottesdienst
Ort: katholische Kirche in Stopfenheim
Veranstalter: Katholische Jugendstelle Weißenburg und BDKJ Weißenburg-Wemding
16. Januar 2019 14.30 Uhr
8. Februar 2019 - 10. Februar 2019
Jugendleiterschulung
Ort: KLJB-Bildungshaus in Fiegenstall
Veranstalter: Katholische Jugendstelle Weißenburg und BDKJ Weißenburg-Wemding
16. Februar 2019 19.00 Uhr
Lichternacht-Gottesdienst
Ort: katholische Kirche in Stopfenheim
Veranstalter: Katholische Jugendstelle Weißenburg und BDKJ Weißenburg-Wemding
20. Februar 2019 14.30 Uhr
"Locker vom Hocker"
Ort: Pfarrheim Gosheim