Zum Inhalt springen
20.10.2014

Bischof Hanke beauftragt neun neue Gemeinde- und Pastoralreferenten

Eichstätt. (pde) – Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke beauftragt am Freitag, 24. Oktober, neun Männer und Frauen zur Gemeindearbeit. Die Gemeinde- und Pastoralreferenten feiern im Eichstätter Dom einen Gottesdienst mit dem Bischof. Sie sind bereits seit 1. September in ihren neuen Aufgaben tätig und waren zuvor als Gemeinde- und Pastoralassistenten im Einsatz.

Die bischöfliche Beauftragung ist die dauerhafte kirchliche Aussendung von Laien zum hauptberuflichen Dienst in den Gemeinden beziehungsweise zum pastoralen Dienst. Die Gemeindereferenten erhalten zusätzlich ihre „Missio Canonica“ – den kirchlichen Lehrauftrag zum Religionsunterricht. Außerdem bekommt bei der Veranstaltung eine Religionslehrerin ihre „Missio“. Ab 2015 soll die Beauftragungsfeier jährlich auf Schloss Hirschberg stattfinden.

Horst Krämer stammt aus Zeulenroda in Thüringen. Er hat in Eichstätt und Bamberg Sozialpädagogik und katholischen Theologie studiert. Bislang war er als Pastoralassistent in der Pfarrei St. Sebald in Schwabach tätig. Jetzt arbeitet er als Pastoralreferent in der Klinikseelsorge am Klinikum Nürnberg Süd.

Claudia Wilk arbeitet als Pastoralreferentin an der Klinik Kipfenberg. Die Pfünzerin war zuvor als Pastroalassistentin in Eitensheim tätig.

Jürgen Engeler stammt aus Eichstätt. Dort hat er Theologie an der Katholischen Universität studiert. Bislang war er als Pastoralassistent in der Pfarrei Ingolstadt-Gerolfing tätig.

Andreas Weiß stammt aus Kipfenberg. Er hat als Bildungsreferent und Religionslehrer an der Berufsschule gearbeitet. In Regensburg, Eichstätt und Santiago de Chile studierte er Theologie. Zuletzt war er als Pastoralassistent in Neuendettelsau tätig. Jetzt ist er Dekanatsreferent für das Dekanat Weißenburg-Wemding und in der Geschäftsführung der Katholischen Erwachsenenbildung Weißenburg-Gunzenhausen.

Dorothee Holl stammt aus Uchtelfangen im Saarland. Sie hat als Arzthelferin und Familienfrau gearbeitet. Jetzt ist sie pastorale Mitarbeiterin in der Pfarrei Buxheim-Tauberfeld und im Pfarreienverbund Buxheim-Eitensheim.

Katharina Gerstner stammt aus Weißenburg. Sie hat Religionspädagogik in Eichstätt studiert. Bislang war sie als Gemeindeassistentin in der Pfarrei St. Pius in Ingolstadt tätig. Diese Stelle führt sie als Gemeindereferentin weiter.

Daniel Heinle stammt aus Ingolstadt. Er hat Religionspädagogik in Eichstätt studiert. Bislang war er als Gemeindeassistent in der Pfarrei Herz Jesu in Ingolstadt tätig. Diese Stelle führt er als Gemeindereferent weiter.

Alexandra Spahl stammt aus Roth. Sie hat Religionspädagogik in Eichstätt studiert. Bislang war sie als Gemeindeassistentin in der Pfarrei Christkönig in Roßtal tätig. Diese Stelle führt sie als Gemeindereferentin weiter.

Petra Gilch stammt aus Amberg. Sie hat als Steuergehilfin und Buchhalterin gearbeitet. Zuletzt war sie Gemeindeassistentin in der Pfarrei St. Josef in Mühlhausen. Jetzt arbeitet sie als Gemeindereferentin in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Berching.

Bettina Prokosch stammt aus Nürnberg. Sie hat in Eichstätt studiert. Zuvor war sie als Erzieherin tätig. Seit diesem Schuljahr arbeitet sie als Religionslehrerin an der Georg-Ledebour-Grundschule in Nürnberg-Langwasser.

 

Die nächsten Termine

Durch Klick auf den Termin erhalten Sie ggf. nähere Informationen!

Samstag, 09. November
19.00 Uhr
Lichternacht-Gottesdienst
Ort: katholische Kirche in Stopfenheim
Veranstalter: Katholische Jugendstelle Weißenburg und BDKJ Weißenburg-Wemding
Freitag, 15. November
Jugendleiterschulung
Ort: KLJB-Bildungshaus in Fiegenstall
Veranstalter: Katholische Jugendstelle Weißenburg und BDKJ Weißenburg-Wemding
Mittwoch, 20. November
14.30 Uhr